Antike Mondphasenuhren & Chronographen
The Universal Tri-Compax - love at the first sight

The first time I saw a Tri-Compax Chronograph was in Brussels about twenty years ago. I instantly fell in love with it. Since then I am fascinated by these watches. I am also specialized in vintage chronographs, moonphase and triple date watches.

So if you own a nice model of a Tri-Compax or another fine vintage chronograph that you would like to have repaired or that you would like to dispose of, I am glad  to make you an interesting offer. I am also interested in original new old stock dials for Universal Tri-Compax watches or new old stock spare parts for Universal Genéve chronographs and triple date watches. Please send me a short description with pictures of your watch or the parts to: info@tri-compax.de

On this website I offer insights in the famous Universal Genéve Tri-Compax chronographs with many detailed pictures of the watches and of the movements. I hope you enjoy it!

Sincerely yours,

Oliver


Die Universal Tri-Compax - Liebe auf den ersten Blick

Als Liebhaber antiker Armbanduhren gilt meine Leidenschaft den Kalender- und Mondphasenuhren sowie den Chronographen aus den 40er bis 60er Jahren.

Mit dieser Seite möchte ich interessierten Universal Tri-Compax Liebhabern einen Einblick in die Welt dieses wunderbaren, antiken Vollkalender-Chronographen geben. Es war Liebe auf den ersten Blick als ich vor etwa 20 Jahren in einem Brüsseler Antiquitätengeschäft eine Universal Tri-Compax sah. In den folgenden Jahren hat mich die Begeisterung für diese feine Kalenderuhr nicht mehr losgelassen. Besonders das Design und die gut durchdachte Konstruktion und Technik der Tri-Compax fasziniert mich immer wieder aufs Neue.

Unter der Rubrik "einfache Kalenderuhren" habe ich auch zahlreiche andere Kalendermodelle von Universal Genéve fotographiert und dokumentiert. 

Meinen Dank möchte ich an dieser Stelle der Firma Universal Genéve für die Unterstützung und den zahlreichen Sammlern und Universal-Genéve-Begeisterten aussprechen, die mich bestärkt haben diese Spezialseite für antike Chronographen zu gründen, um diesen Wunderwerken der Technik den nötigen Respekt zu erweisen und um die Historie der  Uhren-Manufaktur Universal Genéve für die Zukunft zu bewahren und bekannt zu machen. 

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und Betrachten dieser Website!

Als privater Sammler kaufe ich auch Universal Tri-Compax Uhren, neuwertige Zifferblätter oder Werke/Ersatzteile hierfür an und freue mich über Angebote mit Bild an: 

info@tri-compax.de




Fine calendar watches and the Tri-Compax

The fine vintage triple date and calendar chronographs are the watches I like the most. The nicest pieces you will find in the 1940s - 60s.  The Universal Tri-Compax is an outstanding example for a fine and complicated moonphase and triple date chronograph. The Tri-Compax was the flagship that Universal Genéve had to offer to its demanding customers. It has a beautiful design and was offered in several sizes, beginning at 33 mm up to 37,5 mm. It was produced from the mid of the 1940s to the mid of the 1960s. On my homepage you will find some nice examples of this great timepiece.

Die Universal Tri-Compax

Besonders reizt mich die Mechanik von Stoppuhren mit komplettem Kalendarium. Die Blüte ihrer Zeit erreichten diese Uhren in den 40er bis 60er Jahren. Hier wurden anspruchsvolle und besonders schöne Zeitmesser von zahlreichen Firmen gefertigt. Dabei bildet die Tri-Compax von Universal Genéve ein herausragendes Beispiel für einen anspruchsvollen Vollkalender-chronographen. Im Gegensatz zu vielen anderen Uhrenherstellern der damaligen Zeit, die bei den Werken ihrer Kalenderuhren auf Zulieferer zurückgriffen, verwendete Universal Genéve bei den zahlreichen Tri-Compax-Modellen stets ein eigenes Manufakturkaliber.



Die "Tri-Compax" - Das Flaggschiff der Universal Genéve Chronographen

Die Universal "Tri-Compax" war das Flaggschiff der von Universal produzierten Chronographen. Ins Auge fällt die sehr harmonische Zifferblattaufteilung dieses antiken Chronographen. Er verfügt neben den üblichen Chronographenfunktionen (kleine Sekunde, 30 Minuten- und12 Stundenzähler) auch über ein Kalendarium mit Indikation der Mondphase, des Tages, des Monats und des Datums. Das Zeigerspiel ist in der Regel aus gebläutem Stahl gefertigt. Die Tri-Compax wurde von der Mitte der 40er Jahre bis in die 60er Jahre gefertigt und war in unterschiedlichen Gehäusedurchmessern von 33 mm bis hin zu den Big-Size-Modellen in knapp 38 mm erhältlich. Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Beispiele für Tri-Compax und Universal Genéve Kalendermodelle aus dieser Ära.

Viel Spaß beim schauen!